Download Interkulturelle Literaturwissenschaft am Beispiel des by Tobias Rohmann PDF

By Tobias Rohmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, observe: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Türkei steht durch ihre geographische Lage zwischen Europa und Asien, als Land zwischen zwei Kulturkreisen im Interesse der Öffentlichkeit. Viel dazu beigetragen hat auch die kritisch geführte Debatte um einen möglichen EU-Beitritt der Türkei. Vor allem für Deutschland spielt die Türkei eine große Rolle. Laut dem statistischen Bundesamt
lebten 2005 über zwei Millionen Personen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland. Die Türken bilden dabei eine heterogene Gruppe aus bis zu 25 bis 30 unterschiedlichen aus der Türkei stammende Ethnien und Sprachgruppen. Nahezu alle sprechen Türkisch und zusätzlich oft auch ihre ursprüngliche Muttersprache.

Die türkische Minderheit ist seit dem deutschen Anwerben von Gastarbeitern in den frühen 60er die zahlenmäßig stärkste in Deutschland und ist dadurch Gegenstand einer jeden Diskussion über Einwanderung und Integration. Im Zuge dieser Konstellation
entstand die deutsch–türkische Literatur und bietet einen zentralen Begegnungsraum des Interkulturellen in Deutschland. Diese deutsch–türkische Literatur ist nun Gegenstand dieser Arbeit. Um jedoch einen Diskurs über den Begegnungsraum des Interkulturellen
führen zu können, müssen erst zentrale Begrifflichkeiten bezüglich dieses Themas erläutert werden. Aus diesem Grund beschäftigt sich der erste Teil dieser Arbeit mit den zentralen Begriffen der interkulturellen Literaturwissenschaft - Interkulturalität, Differenz und Fremdheit. Hervorgehoben wird hierbei der Begriff der Fremdheit. Danach wird die deutsch-türkische Literatur thematisiert und einer ihrer berühmtesten Autoren FeridunZaimoglu mit seinem Erstlingswerk Kanak Sprak vorgestellt. Anhand dieses Werkes
werden die zentralen Begriffe der interkulturellen Literaturwissenschaft analysiert und die verschiedene Modi der Fremderfahrung dargestellt.

[...]

Show description

Continue reading

Download Zivilisation vs. Kultur. Thomas Manns politische by Kristin L. PDF

By Kristin L.

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,0, , Sprache: Deutsch, summary: Thomas Mann gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Besonders verhalfen ihm seine Romane, wie Die Buddenbrooks, der Tod in Venedig oder Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, zu internationaler Berühmtheit. Weitgehend unbesprochen bleibt dagegen in seiner Bibliographie das quick six hundred Seiten umfassende Werk Betrachtungen eines Unpolitischen, in dem er sich vor Ausbruch des ersten Weltkrieges, für diesen ausspricht und zur allgemeinen (politischen) Lage Deutschlands äußert sowie eine Selbstreflexion seines künstlerischen Schaffens vorlegt.

Von Kritikern werden die Betrachtungen häufig geschmäht und erfahren wenig Würdigung. Zu schwer wiegen die aufgezeigten antidemokratischen Tendenzen, die ein versöhnliches Ende mit Manns späterer Wendung zur Demokratie erschweren, beispielsweise durch seine spätere Rede zur country, in welcher er sich für die Demokratie ausspricht. Fraglich erscheint aber, ob Thomas Mann jemals eine Abwendung von seinen Betrachtungen vollzog und ob sich dieses auf den ersten Blick kriegstreiberische Essay dennoch mit den späteren Demokratiebemühungen Thomas Manns in Einklang bringen lassen.

Show description

Continue reading

Download Die Gestalt der Frau im translatologischen Vergleich anhand by Dominika Karina Szot PDF

By Dominika Karina Szot

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, notice: intestine plus, Wyższa Szkoła Języków Obcych, Poznań, Veranstaltung: Translatologie, Sprache: Deutsch, summary: In meiner Diplomarbeit beschäftige ich mich mit der Thematik des literarischen Übersetzens. An einem konkreten Beispiel, in meinem Fall dem Roman Die Nacht von Lissabon von Erich Maria Remarque, werde ich versuchen die Probleme des Übersetzungsprozesses zu verdeutlichen. Es geht dabei darum, Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen unique und Übersetzung ausfindig zu machen.
Meine Arbeit gliedert sich in zwei unmittelbar miteinander verknüpfte Teile. So werde ich im ersten eine kurze Einführung in die Theorie der Übersetzungswissenschaft geben. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werde ich dann im zwei-ten Teil praktisch anwenden.
In dem theoretischen Teil werde ich mich auf die anerkannten Theorien bekannter Sprachwissenschaftler stützen (K. Dedecius, W. Koller, F. Apel), die sich seit Jahren mit der Eigentümlichkeit des Übersetzungsprozesses auseinandersetzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem „Literarischen Übersetzen“.
Da es sich bei meiner Arbeit um eine examine der literarischen Gattung „Roman“ handelt, ist es ebenfalls von Bedeutung die charakteristischen Merkmale des Romans darzustellen. Aus diesem Grund werde ich ebenfalls eine Begriffsbestimmung dieser Gattung vornehmen. Diese gehört ebenso wie die Biographie des Autors zum theoretischen Teil.
Die genaue Kenntnisnahme des allgemeinen Begriffs des Übersetzens, der Technik des Übersetzens sowie weiterer Aspekte, die mit dem Übersetzen verbunden sind, bilden die Grundlage zur Durchführung der sprachlichen examine des erwähnten Romans, mit der ich mich im zweiten Teil der Arbeit beschäftige.
[...] Besonderes Augenmerk wird dabei der „Transformation“ geschenkt. Diese umfasst verschiedene sprachliche Mittel wie Substitutionen, Ergänzungen, Inversionen und Weglassungen, von denen der Übersetzer zwangsläufig, teilweise aber auch eigenständig, Gebrauch macht. Insbesondere die Stellen, an denen der Übersetzer künstlerisch aktiv wird, sind für uns von besonderem Interesse. Gerade dort kann guy viel über die Qualität der Übersetzung erfahren. Außerdem sind wir in der Lage anhand dieser Passagen zu bestimmen, ob es sich bei der Übersetzung um eine variation oder einen move handelt.
Auf diesem Wege lässt sich dann wiederum ziemlich präzise der Grad der Äquivalenz bestimmen. Die Auswirkungen der vom Übersetzer vorgenommenen Änderungen auf den Empfänger werden ebenfalls analysiert und bewertet.

Show description

Continue reading

Download Kindliche Aussprachestörungen: Definition, Abgrenzung, by Tina Pulver PDF

By Tina Pulver

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Angewandte Phonetik, Sprache: Deutsch, summary: Auszug aus der Einleitung:
Zunächst werden „Aussprachestörungen“ definiert und dabei Merkmale,
Unterteilungen sowie Ursachen dieser näher beleuchtet. In einem zweiten Schritt wird der Versuch unternommen, Aussprachestörungen konkret von „phonetischen und phonologischen Störungen“ sowie „Dyslalien“ abzugrenzen. Auch hier sollen Definitionsversuche, Eigenschaften und Gründe von phonetischen, phonologischen Störungen sowie Dyslalien näher bestimmt werden. Im Folgenden werden die konkreten „Erscheinungsbilder“ der phonologischen und der phonetischen Störungen, additionally „phonetische Fehlbildungen“ und „phonologische Prozesse“, genauer erklärt. Im nächsten Punkt sollen die Diagnosemöglichkeiten phonetisch-phonologischer Fähigkeiten Aufschluss darüber geben, wie Aussprachestörungen erfasst werden.
Dadurch werden auch Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden aufgedeckt. Darauf schließt sich der Punkt der Behandlung an, welcher in phonetisch orientierte und phonologisch orientierte Therapie unterteilt sein wird. Auch werden die einzelnen Beispiele der Therapieverfahren kritisch hinterfragt. Des Weiteren soll ein spezielles Fallbeispiel die therapeutische Vorgehensweise beim Rhotazismus näher beleuchten und so den Ablauf einer möglichen phonetisch orientierten Therapie anschaulich darstellen. In einem letzten Punkt wird noch einmal das Wichtigste zusammengetragen und die Ergebnisse knapp wiedergegeben. Außerdem soll ein kurzer Ausblick erfolgen.

Show description

Continue reading

Download Der Sprachwandel des Deutschen unter Berücksichtigung der by Natascha Weimar PDF

By Natascha Weimar

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: befriedigend, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: Wir alle kennen Wörter, die aus dem Englischen entlehnt, Kurzformen der deutschen Sprache, die vor allem in SMS oder Internetforen zu finden sind. Doch hinter diesen Abkehrungen von der deutschen Norm stecken in den meisten Fällen Funktionen, die diese Formen der deutschen Sprache rechtfertigen. In dieser Hausarbeit soll geklärt werden, inwiefern ein deutscher Sprachwandel stattfand, welche Formen und Funktionen dieser hat und inwiefern die Neuen Medien hierzu beigetragen haben. Hierfür muss im ersten Kapitel eine Definition von Sprachwandel gefunden werden, die die zu behandelnde Problematik zusammenfasst. Weiterhin wird im zweiten Kapitel der Begriff der Neuen Medien definiert. Im dritten Kapitel wird auf das Konstrukt Sprache in ihrer Unterteilung Mündlichkeit und Schriftlichkeit eingegangen werden müssen, um die Neuen Medien einordnen zu können. Hier spielen die Modelle von Koch/Oesterreicher und Christa Dürscheid eine entscheidende Rolle. Hiernach wird im vierten Kapitel sowohl die Mündlich- als auch die Schriftlichkeit des Deutschen innerhalb der Neuen Medien analysiert und der Frage nachgegangen, inwiefern die Neuen Medien einen Sprachwandel hervorgerufen haben beziehungsweise hervorheben. Abschließend wird ein Fazit gezogen, welches zusammenfassend die Ergebnisse dieser Hausarbeit darstellen soll.

Show description

Continue reading

Download Der Niederschlag der Rezeptionsphasen des Nibelun­genliedes by Maximilian Frisch PDF

By Maximilian Frisch

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 1,7, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Textanalyse I, Sprache: Deutsch, summary: Auf dem Weg des Nibelungenliedes zum Nationalepos, dessen tatsächliche Beschreitung durchaus hinterfragt werden darf, kommt Werner Wunderlich zufolge der Behandlung des Werks in Schule und Unterricht eine große Bedeutung zu. Nicht erst im 19. und 20. Jahrhundert erfüllt die establishment Schule eine Legitimations- und Sozialisationsfunktion. Gesellschaftliche Anschauungen, Normen und Werte werden in ihr einerseits gerechtfertigt, andererseits wird deren Übernahme durch eine neue iteration sichergestellt. Wenn additionally durch das und mit dem Nibelungenlied ein Nationalepos geschaffen wird, so müssen zumindest Zwischenschritte dieses Prozesses im Unterricht erfolgen. Allerdings wird bei Wunderlich nicht deutlich, inwiefern diese „Nibelungenpädagogik“ bereits vorhandene Ideen aufgegriffen hat und inwiefern sie ein anregendes second conflict. Es stellt sich additionally die Frage nach dem Verhältnis von Legitimation und Sozialisation: Wurden die „jeweiligen Sinnunterstellungen und Leitbildzuweisungen“ in der Schule verfestigt und fortgeschrieben? Oder nahm der Unterricht eher eine aktive Rolle hinsichtlich der Anlegung solcher Sinnunterstellungen ein? Um dieser Fragestellung nachzugehen, sollen im Verlauf der nachfolgenden Ausführungen Hinweise auf Rezeptionshaltungen zum Nibelungenlied in pädagogischen Schriften untersucht werden.

Show description

Continue reading

Download Im Anfang war die Poesie: Friedrich Schlegels by Fritz Hubertus Vaziri PDF

By Fritz Hubertus Vaziri

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Romantische Ästhetik, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Auch wenn SAFRANSKI das Ende der „große[n] Epoche der Romantik“ in den 20er Jahren des
19.Jahrhunderts sieht, ist noch quickly zweihundert Jahre später zumindest im alltäglichen
Sprachgebrauch eine geradezu inflationäre Verwendung des Begriffes „Romantik“ und der
zugehörigen Wortfamilie zu beobachten – used to be wird nicht alles als „romantisch“ bezeichnet.
SAFRANSKI unterscheidet daher mit Recht zwischen Romantik als Epoche und als
Geisteshaltung, wobei Letztere für ihn in der Bezeichnung „das Romantische“ benannt ist, das
„in der Epoche der Romantik [seinen] vollkommenen Ausdruck“ gefunden habe.
Doch was once eigentlich ist Romantik? Eine erschöpfende Antwort auf diese Frage kann auf den
folgenden Seiten kaum gelingen. Es soll allerdings der Versuch unternommen werden, ein
wenig unter die Oberfläche popularsprachlicher Verwendungen des Begriffs zu gelangen,
indem exemplarisch einige Texte der frühen Romantik in Augenschein genommen werden, in
denen nach PIKULIK „bereits der gesamte Bestand an Ideen, Tendenzen, Formen, Verfahren
und Motiven begründet wird […], auf dem auch die spätere Romantik beruht.“ Die im
Folgenden vorgenommene Auswahl beschränkt sich im Wesentlichen auf theoretische
Abhandlungen Friedrich Schlegels, des jüngeren der Gebrüder Schlegel, von denen es bei
FROMM heißt: „Wenn guy von der deutschen Frühromantik spricht, dann ist guy verpflichtet,
zumindest die Namen Friedrich und August Wilhelm von Schlegel […] zu nennen.“
Ausführungen des Letzteren, den guy bisweilen ebenso wie seinen Bruder „zu den
theoretischen Köpfen“ der Frühromantik gerechnet hat,5 können bei den hier vorgenommenen
Untersuchungen nur in sehr begrenztem Maße berücksichtigt werden. Aber auch von den zu
Rate gezogenen Aufzeichnungen Friedrich Schlegels ist zu sagen, dass es in keiner Weise um
eine umfassende Darstellung von dessen komplexer Ästhetik und Philosophie mitsamt den für
deren Herausbildung bedeutsamen vielfältigen Einflüssen gehen kann. Lediglich einige
beispielhafte Äußerungen sind aufgeführt und erörtert.
Die Schlussteil der Arbeit ansatzweise behandelte Rezeption von Goethes Wilhelm Meister
gestattet zusätzliche Einblicke in die ästhetischen Auffassungen Friedrich Schlegels und soll
zur Veranschaulichung von dessen Poesiebegriffes einen weiteren Impuls für ein Verständnis
(früh)romantischer Kunstanschauung liefern.

[...]

Show description

Continue reading

Download Kanonbildung in der Kinder- und Jugendliteratur (German by Bettina Arzt PDF

By Bettina Arzt

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Allgemeines, be aware: 1,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Literarische Kanonbildung, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der folgenden Hausarbeit liegt eine Umfrage zu Grunde, in der 50 Studenten aus Deutschland, Spanien, Frankreich und Italien dazu befragt wurden, welche aus mehreren Jahrhunderten stammenden Kinderbücher sie in ihrer Kindheit selbst gelesen haben bzw. ihnen vorgelesen wurden. Die Befragten sollten des Weiteren angeben, welche der gelesenen Werke ihnen besonders, egal ob im positiven oder negativen Sinne, in Erinnerung geblieben und welche (Kinder)-Bücher ihnen durch andere Medien (Filme, Fernseh-Serien, Hörspielkassetten, Merchandising-Artikel etc.) bekannt sind. Die Auswahl der angegebenen Werke erfolgte spontan durch die Autorin, wobei versucht wurde, möglichst allgemein bekannte Kinderbuchtitel aus verschiedenen Ländern sowie kinderliterarische Adaptionen von Erwachsenenliteratur mit einzubeziehen. Mögliche Auslassungen von eventuell ebenfalls sehr wichtigen Kinder- und Jugendbüchern haben keinerlei Bedeutung. Dass sehr neue Werke der Kinder- und Jugendliteratur, wie beispielsweise Joanne okay. Rowlings „Harry Potter“- Bände, auf Grund des Alters von bestimmten Befragten im Kindesalter nicht gelesen werden konnten, wurde dabei außer Acht gelassen, da es für die Erforschung literarischer Vorlieben von Kindern und deren Begründung, sowie des Prozesses der kinderliterarischen Kanonbildung nicht correct ist.

Show description

Continue reading

Download Kritische Diskursanalyse angewendet am Fall "Deutschland by Eric Mbarga PDF

By Eric Mbarga

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, notice: 1,0, Universität Bayreuth (Interkulturelle Germanistik), Veranstaltung: Gesprächsanalyse im interkulturellen Kontext, Sprache: Deutsch, summary: Mit seinem am 30. August 2010 erschienenen Buch „Deutschland schafft sich ab“3 hat der ehemalige Senator von Berlin Thilo Sarrazin entscheidend dazu beigetragen, dass unter anderem der Migrationsdiskurs wieder an neuen Nährboden gewinnt . Doch used to be macht dieses Buch zu einem Gegenstand des Diskurses, wie funktioniert er beziehungsweise es und welche Macht geht davon aus, oder wird auf das Buch selbst Macht ausgeübt?
In den nächsten Seiten soll ausgehend vom textual content „Deutungskämpfe“4 von Jäger und Jäger erläutert werden, wie das Werk des Autors auf den Diskurs einwirkt und eventuelle Machtverhältnisse aufgedeckt werden. Auch wird der Einfluss von Spezialdiskursen auf diesen obvious gemacht. Insbesondere soll dies kritisch, additionally so objektiv und unparteiisch wie es eine Diskursanalyse zulässt erfolgen, weshalb jegliche Meinung oder ethnische Zugehörigkeit unkommentiert und unberücksichtigt bleibt, obgleich die weiteren Passagen aufdecken werden inwieweit Objektivität überhaupt möglich ist. Zunächst werden in einem ersten Schritt die Grundlagen der kritischen Diskursanalyse betrachtet, bei welchem die Funktion und die Wirkung des Diskurses dargestellt werden, anschließend sein Aufbau und seine Struktur näher erläutert und schließlich der Blick auf die Instrumente Kollektivsymbolik und Normalismus gerichtet. In einem zweiten Schritt sollen die gewonnen Erkenntnisse auf den genannten textual content angewendet werden.
Nach der Anwendung wird das Ergebnis dieser examine einer kritischen Würdigung unterzogen. [...]

Show description

Continue reading

Download Revolution der Geschlechterverhältnisse? Diderots "Nachtrag by Dorothee Salewski PDF

By Dorothee Salewski

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neue deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: Frauenemanzipation: ein Thema der Literatur des 18. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, summary: Der "Nachtrag zu Bougainvilles Reise", den Diderot bereits 1771 in einer ersten model fertig gestellt hatte, ist ein philosophischer conversation über die Gesellschaft im Allgemeinen und das Verhältnis der Geschlechter im Speziellen. Hierzu werden die Gepflogenheiten in der französischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts und die einer utopischen auf Tahiti gegenübergestellt. Auch in der vorliegenden Arbeit soll dies geschehen. Zuerst wird dazu der Inhalt des Textes wiedergegeben, bevor die beiden Modelle einzeln untersucht und dann gegenübergestellt werden können. Die Frage, die es in dieser Arbeit zu beantworten gilt, ist die, ob Diderot in seiner Utopie wirklich die Verhältnisse der beiden Geschlechter zueinander revolutioniert oder nicht. Welche konkreten Veränderungen sind für die Frauen in seiner tahitischen Gesellschaft zu erkennen und wie müssen diese bewertet werden?

Show description

Continue reading