Download Gewalt in Ehe und Partnerschaft. Ursachen und by Melanie Schöpcke PDF

By Melanie Schöpcke

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 2, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Pädagogik), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: "Das Thema 'Gewalt in der Familie' ist wahrscheinlich so alt wie das Leben in Familie überhaupt." (Büttner, Christian/ Nicklas, Hans, 1984, S.10) Wird von Gewalt in Ehe und Partnerschaft gesprochen, muß guy festhalten, dass dabei in der Regel Männergewalt gemeint, die immer gegen Frauen allgemein gerichtet ist und kein neues soziales challenge darstellt. Züchtigungsrecht und Prügelstrafe waren bis in die jüngere Vergangenheit ein unangefochtenes Privileg des Mannes/ Vaters in der Familie.

1902 entfiel das Züchtigungsrecht des Mannes gegen die Frau durch das BGB, aber auch heute noch mißhandeln (Ehe-)Partner aller sozialen Schichten ihre Frauen mit dem Glauben, dass sie dazu berechtigt seien. Das Ausmaß bzw. die "Normalität" dieses Gewalthandelns stellt ein großes Problemfeld dar. Dass Gewalthandlungen im häuslichen Bereich keine Einzelfälle, sondern alltäglich sind, zeigen diese Zahlen: Mehr als ein Drittel aller Morde und Totschläge werden innerhalb der Familie verübt. Über eighty% aller aufgeklärten Gewaltdelikte werden von Tätern begangen, die mit dem Opfer unmittelbar verwandt, verschwägert oder befreundet sind. Der allgemeinen Einschätzung nach ist die Dunkelziffer der Mißhandlungen in Ehe und Partnerschaft außerordentlich hoch.

Warum das so ist, wird im Verlauf dieser Arbeit aufgezeigt. Zu Beginn soll 'Gewalt' im Allgemeinen und 'Gewalt gegen Frauen' im Besonderen genauer definiert sowie Formen und das Ausmaß der Gewalt beleuchtet werden. Zusammen mit den Folgen für mißhandelte Frauen, kann dann zu der Frage übergeleitet werden: Wie und warum dulden Frauen Gewalt ? Arthur Schopenhauer hat sich dazu geäußert: "Der Quäler und der Gequälte sind Eines. Jener irrt, indem er sich der Qual, dieser, indem er sich der Schuld nicht teilhaft macht."

Im Anschluß daran, wird es notwendig die Ursachen der Gewalt aufzudecken und unter anderem genauer auf gesellschaftliche Bedingungen sowie auslösende Faktoren einzugehen. Die extensive, seit Jahren aktuelle Diskussion und Auseinandersetzung mit der Problematik Gewalt in Ehe und Partnerschaft geht auf die Anstrengungen der Frauenbewegung in den 70iger Jahren zurück. In dieser Zeit wurden auch erste Interventionsmöglichkeiten eingerichtet, die sich vorrangig an den mißhandelte Frauen orientierten. Frauenhäuser wurden gegründet und Beratungsstellen spezialisierten sich auf diese Problematik. Erst im Laufe der letzten Jahre entwickelte guy Angebote für gewalttätige Männer und Gesetze zur Sanktionierung wurden erlassen.

Show description

Read or Download Gewalt in Ehe und Partnerschaft. Ursachen und Interventionsmöglichkeiten (German Edition) PDF

Similar education theory books

Johann Heinrich Pestalozzi - Ein entscheidender Bildungs- und Erziehungsstratege der Neuzeit. Auch noch entscheidender Theoretiker für Moderne und Postmoderne? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd. , observe: 1,3, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: Geschichte und Struktur Sozialer Arbeit, Sprache: Deutsch, summary: Soziale Arbeit beginnt bereits im Mittelalter. Zu dieser Zeit wurde die Soziale Arbeit noch nicht professionalisiert durchgeführt.

Qualitative Sozialforschung in der Praxis der Sozialen Arbeit, dargestellt am Beispiel Benediktbeuerns (German Edition)

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, be aware: 1,0, Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern (Soziale Arbeit), Veranstaltung: Sozialwissenschaftliche Methoden und Arbeitsweisen, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit stellt ein Werkstattbuch aus der Praxis der Sozialen Arbeit für die Praxis dar.

How Children Learn - Book 2 (How Children Learn Series)

A readable dialogue of the most important rules of kid improvement and idea, together with how young ones gather language, the which means of intelligence and creativity, in addition to how top to coach young ones to learn and write.

Causation in Educational Research

Calls to appreciate ‘what works’ in schooling are being made internationally. we have to understand not just ‘what works’ yet less than what stipulations, how and why. Causation is critical to this. Researchers, educationists, readers and clients of analysis want to know the consequences of factors and the factors of results.

Extra info for Gewalt in Ehe und Partnerschaft. Ursachen und Interventionsmöglichkeiten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 37 votes