Download Oral History. Der Zeitzeuge im schulischen by Philipp-Alexander Eilhard PDF

By Philipp-Alexander Eilhard

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, FernUniversität Hagen (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Erfahrungsgeschichte und Erinnerungskultur, Sprache: Deutsch, summary: „In der Erinnerung gibt es keine Grenzen; nur im Vergessen liegt eine Kluft, unüberwindlich für eure Stimme und euer Auge.“ So beschrieb der libanesische Dichter Gibran in seinem Werk „Im Garten des Propheten“ den Begriff, um den es hier in dieser Hausarbeit gehen soll. Der Begriff „Oral historical past“ geht zurück auf die Ethnologie, wo Kulturen, die eine rein mündliche Überlieferung und keine Schriftkultur haben, als „Oral Traditions“ oder „Oral Societies“ bezeichnet werden.

In dieser Hausarbeit soll der Fokus speziell auf dem schulischen Geschichtsunterricht liegen. Insbesondere soll die Frage beantwortet werden, ob es sinnvoll ist, Zeitzeugen in den schulischen Geschichtsunterricht einzuladen oder auch deren Berichte als schriftliches, visuelles oder auditives Quellenmaterial in den Unterricht zu integrieren.

Zunächst soll die Begrifflichkeit „Oral historical past“ erläutert und der Mensch als lebendige Quelle fokussiert werden. Ferner soll darauf eingegangen werden, welche Bedeutung die Methode „Oral heritage“ für die moderne Geschichtswissenschaft hat.

Um sich der Kernfrage zu nähern, ist es nach diesem Abschnitt unabdingbar, den Fokus auf den Menschen als „lebendige Quelle“ zu legen. Hierzu soll eine examine der Zweckmäßigkeit diverser möglicher Quellen den Einsatz von Zeitzeugen im Geschichtsunterricht be- oder widerlegen. Dazu sollen konkrete Beispiele aus den jeweilig genannten Arten von Zeitzeugenberichten ebenfalls analysiert werden. In erster Linie soll auf die mögliche potenzielle Beeinflussung bei der Entstehung der „Quelle“ eingegangen sowie die daraus resultierende Problematik hierbei beleuchtet werden.

Show description

Read Online or Download Oral History. Der Zeitzeuge im schulischen Geschichtsunterricht: Ist es sinnvoll, Berichte von Zeitzeugen im
Geschichtsunterricht einzusetzen? (German Edition) PDF

Similar historical reference books

Der Maya-Kalender 1400-1301 v.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag (German Edition)

Die erste Gesamtausgabe der drei Maya-Kalender - Tzolkin + Haab + lengthy count number - für jeden einzelnen Tag vom Beginn 3114 v. Chr. bis 2100 n. Chr.

Die Gründung der Universität Leipzig (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, be aware: 2,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: Die Universität Leipzig wird im Jahre 2009 ihren six hundred jähriges Bestehen feiern. Der historische Ursprung dieser langen akademischen culture reicht somit bis in die Zeit des Mittelalters zurück.

Leaders of Men: Ten Marines Who Changed the Corps

What was once it that reworked the U.S. Marine Corps from a quasi-constabulary in 1861 to at least one of the world's elite battling forces by means of 1918? As there has been not anything extraordinarily strange in regards to the Corps' association or forms, the single end left is that it should have been its amazing humans.

Black Firsts: 4,000 Ground-Breaking and Pioneering Historical Events

Fulfillment engenders delight, and the main major accomplishments regarding humans, locations, and occasions in black heritage are collected in Black Firsts: 4,000 Ground-Breaking and Pioneering Events.

Extra info for Oral History. Der Zeitzeuge im schulischen Geschichtsunterricht: Ist es sinnvoll, Berichte von Zeitzeugen im
Geschichtsunterricht einzusetzen? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 7 votes